Ricard-Cup und Crêpes Suzette bei schönstem Wetter

Dieter Hössli, Heinz Kriesi und Martha Mac Innes (v. l.) belegten die drei Medaillen-Ränge des diesjährigen Ricard-Cup.

Dieter Hössli, Heinz Kriesi und Martha Mac Innes (v. l.) belegten die drei Medaillen-Ränge des diesjährigen Ricard-Cup.

Am diesjährigen Ricard-Cup vom 23. September 2018 auf dem Platten-Park haben 14 PCT-Mitglieder teilgenommen, die in zwei Doubletten und einer Triplette ihre Kugeln im Kampf um das begehrte Ricard-Krüglein ins Kies warfen. Nach jeweils drei Spielen standen die SIeger fest: Der frühere Präsident Heinz Kriesi wurde Erster, Dieter Hössli Zweiter und seine Partnerin Martha Mac Innes Dritte. Trotz einiger Windböen war der Anlass von schönstem Wetter – nicht zu heiss, nicht zu kalt – begünstigt, und alle freuten sich über das Spiel und die auf dem Grill zubereiteten Leckereien.

Im Anschluss an das Turnier spazierten die Spielerinnen und Spieler zur nahe gelegenen Schreinerei Bettenmann, wo Mitinhaber Jürg und seine Partnerin Susanne Müller die traditionellen Crêpes Suzette zubereiteten. Es schmeckte allen wie immer ausgezeichnet, und niemand wollte wirklich glauben, dass es das letzte Mal sei, wie Jürg unablässig beteuerte. Nächstes Jahr wird sich dann zeigen, wo und wie es mit dem Anlass weiter geht.